Dunkelfeld Seminare

2 tägige Dunkelfeld-Intensivausbildung für Praxis-Anfänger

Ziel dieses 2-tägigen Kurses ist es, das Dunkelfeld so gut interpretieren zu können, dass sie von Anfang an sicher damit arbeiten können. Daher wird möglichst viel am Mikroskop gearbeitet (etwa 30 %). Das heißt, Sie gehen nach Hause und wissen, was zu tun ist.

Bestandteil des Kurses ist ein kleiner Vortrag von H. Tormählen, der uns (meistens) die Mikroskope zur Verfügung stellt mit denen wir arbeiten werden und sie erklärt; ebenso worauf man beim Kauf z.B. achten sollte.

Ebenso lernen Sie die Sanum-Präparate und alles wichtige drum herum kennen, so dass sie auch hier schnell und sicher eine Therapie erstellen können (s. auch bei Kurs-Inhalt).

Kursinhalt des 2-Tages-Kurses:

Geschichte und Funktionsweise der Isopathie, Mucor racemosus und Aspergillus Niger und andere Cyclogenien

Übereiweißung und Übersäuerung – Erkennen im DF und deren Bedeutung für die Therapie,

Der Säure-Basen-Haushalt, Grundlegendes in der Ernährung bzw. Lebensführung,

Die Bedeutung der DF-Mikroskopie für die Praxis

        –  Die Formen im Mikroskop

        –  Aufbau der DF-Anamnese und Therapie

        –  Arbeit am Mikroskop – etwa 30 % des Kurses

Die Sanum-Präparate und wie man damit arbeitet, Milieutherapie – wie behandelt man erfolgreich mit Sanumpräparaten?  Wie baut man ein Rezept mit Sanum-Präparaten auf ? Und vieles mehr….

Schulungsunterlagen werden gestellt.

Voraussetzungen sind keine erforderlich, da sich dieser Kurs ausdrücklich an Anfänger wendet.

1-Tages-Kurs für alte Praxis-Hasen

geeignet für die, die nur noch das Dunkelfeld erlernen möchten ansonsten aber schon länger Praxis-Erfahrung haben.

Termine unter „Dunkelfeld-Termine“.

Anfragen und Anmeldung bei:

I. Roob, Fichtenwaldstr. 8,  75387 Neubulach-Oberhaugstett

per Fax oder Tel: 07053 – 96 70 70, oder e-mail unter iris@roob.de, bitte mit Namen, Adresse

und Datum des Kurses.

Kosten:   2-Tages-Kurs:   345,- €

               1-Tages-Kurs:  180,- €

               Trainingstag     180,- €

Die Kursgebühr  ist 4 Wochen vor Kursbeginn zu überweisen. Absagen bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich, danach wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 % einbehalten. 

NEUHEIT:

Neu sind jetzt  noch Dunkelfeld-Trainingstage dazu gekommen. Wir üben von morgens bis abends Dunkelfeldbilder zu „lesen“ und bei Bedarf auch die passende Therapie dazu zu erstellen.

Übernachtungsmöglichkeiten Neubulach-Oberhaugstett:

Gasthof Löwen    07053-6200        (ist direkt im Dorf)  Den Teilnehmern gefällt es dort sehr gut !

 

Meine Ausbildung zur Heilpraktikerin habe 1996 bestanden. In dieser Zeit habe ich bereits meine Dunkelfeldausbildung begonnen. Nun arbeite ich schon seit ca. 18 Jahren mit dem Dunkelfeld und gelernt habe ich das von Anfang an über mehrere Jahre bei Dr. Konrad Werthmann (Kinderarzt und Allergologe in Salzburg) und Dr. Thomas Rau, medizinischer Leiter der Klinik Lustmühle in der Schweiz. Die beiden sind ganz hervorragende und erfahrene Lehrer bei denen ich viel gelernt und eigentlich mein gesamtes Rüstzeug erworben habe.

Zudem hatte ich das große Glück, daß ich eine Weile bei HP Günther Witt in der Praxis mitarbeiten konnte und so von einem wunderbaren und erfahrenen Kollegen lernen durfte. Der auch eine zeitlang  bei der Firma Sanum in der medizinischen Beratung mitgearbeitet hat.

Im Laufe der Jahre lernt man noch andere Kollegen kennen wie z.B. HP Linhardt oder HP Weigl, die ja auch sehr bekannt sind.

Heute unterrichte ich Dunkelfelddiagnose in meiner eigenen Praxis in Oberhaugstett, Neubulach, dann noch in Sasbach am Kaiserstuhl und auch in Stuttgart, an der Heilpraktikerschule Quadromedica.